Kühle Leckereien

sommer eisLow-carb Eis und Eisshake für warme Tage

Der Sommer meldet sich noch einmal zurück und lädt zum Sonne genießen ein. Da darf eine süße Abkühlung nicht fehlen. Mit drei leckeren Rezepten zeigen wir Ihnen, dass Eis und Eisshakes auch in eine low-carb Ernährung passen.

 

Eiskalter Avocado-Kokos-Shake

Avocadoshake Zutaten für zwei Shakes

  • 1 reife Avocado
  • 200 ml Kokosnussmilch
  • 200 ml kaltes Wasser
  • 2 TL Backkakao
  • 1 TAVARLIN Schoko-Riegel Kokos
  • 2 TL TAVARLIN Erylite Stevia (oder 3 TL Erythritol)
  • 2 Hände voll gecrushtes Eis
Erythritol im TAVARLINshop
Erythritol im TAVARLINshop
  1. Das Fleisch der Avocado mit der Kokosnussmilch, dem Wasser, dem Kakao und Erylite Stevia in einem hohen Gefäß gut pürieren.
  2. Den Schoko-Riegel klein hacken und zusammen mit dem gecrushten Eis unterrühren.
  3. Den Shake in Gläser füllen und genießen.
Erylite® Stevia im TAVARLINshop
Erylite Stevia im TAVARLINshop

Pro Shake:
445 kcal kcal | 40 g Fett | 15 g Kohlenhydrate* | 5,6 g Eiweiß | 7,5 g Ballaststoffe

(*davon 7,6 g niedrig glykämische Zucker: Isomaltulose und Galactose)

Eis mit Fruchtkern

Eis mit Fruchtkern Zutaten für 8 Stück

  • 200 ml Süße Sahne
  • 125 g Mascarpone
  • 2 EL TAVARLIN Erylite Stevia (oder 3 TL Erythritol)
  • 8 TL TAVARLIN Fruchtaufstrich
  • Mark einer Vanilleschote
  • 8 Muffin-Förmchen
Himbeeren-Fruchtaufstrich im TAVARLINShop
Himbeeren-Fruchtaufstrich im TAVARLINShop
  1. Sahne, Mascarpone und Erylite Stevia gut verrühren, bis eine cremige Masse entsteht.
  2. Das Vanillemark einrühren.
  3. Die Eismasse vorsichtig in die Muffin-Förmchen geben.
  4. Je einen Teelöffel TAVARLIN Fruchtaufstrich in die Mitte des Muffin-Förmchens geben.
  5. Über Nacht durchfrieren lassen.
  6. Vor dem Genießen 10 Minuten antauen lassen.

Pro Stück:
136 kcal | 13,8 g Fett | 1,7 g Kohlenhydrate* | 1,5 g Eiweiß

(*verwertbare Kohlenhydrate)

Joghurteis mal anders

Joghurteis Proteinshake Zutaten für 8 Stück

  • 400 g Sahnejoghurt (10 % Fett)
  • 200 ml Sahne
  • 30 g TAVARLIN Proteinshake PLUS (z. B Himbeere-Joghurt)
  • 125 g frische Himbeeren (alternativ andere Beeren frisch oder Tiefkühlware)
  • 8 Muffin-Förmchen
Proteinshakes PLUS im TAVARLINShop
Proteinshakes PLUS im TAVARLINShop
  1. 2 Dosierlöffel (30 g) Protein-shake PLUS mit der Sahne gut verquirlen, bis sich das Pulver vollständig gelöst hat.
  2. Den Sahnejoghurt unterheben und noch einmal gut verrühren.
  3. Die Himbeeren unterheben.
  4. Die Masse in Muffin-Förmchen füllen und für etwa 4 Stunden in die Tiefkühltruhe stellen.
  5. Falls das Eis zu hart geworden ist, vor dem Genießen 10-20 min antauen lassen.

Pro Stück:
152 kcal | 12 g Fett | 4 g Kohlenhydrate* | 5 g Eiweiß

(*verwertbare Kohlenhydrate)