Anti-Aging aus der Traube

Weintrauben - ResveratrolKehrt Resveratrol den Alterungsprozess von Zellen um?

Substanzen auf der Basis von Resveratrol, dem bekannteste Vertreter aus der Gruppe der Salvestrole, können möglicherweise den Alterungsprozess von Zellen umkehren und so degenerativen Alterserscheinungen entgegenwirken.

Britische Forscher zeigten anhand von Fibroblasten (Zellen die für die Bildung von Bindegewebe zuständig sind), dass bestimmte Resveratrol-Varianten offenbar den Alterungsprozess der Zellen umkehren können und dafür sorgen, dass sich diese wieder mehr wie junge Zellen verhalten. Die Resveratrol-Analoga wirkten dabei auf die Bildung und Wirkung von sogenannten Splicing-Faktoren ein, denen eine zentrale Rolle im Alterungsprozess der Zellen zufällt[1].

Zum molekularen Hintergrund

Genabschnitte unterteilen sich in Bereiche mit Erbinformation (Extrons) zwischen denen immer wieder Bereiche ohne Informationen (Introns) liegen, die lediglich der Stabilität der DNA dienen. Die lässt sich mit einem mehrseitigen Bauplan vergleichen, bei dem immer wieder leere weiße Seiten dazwischen eingefügt sind. Um ein Gen (Bauplan) vollständig abzulesen und in ein Protein (z. B. einen Botenstoff oder ein Enzym) zu überführen, wird der dazugehörige Genabschnitt auf der DNA in Form einer sogenannten messengerRNA (mRNA) dupliziert.

Salvestrol Xtra im TAVARLINShop
Salvestrol Xtra im TAVARLINShop

Dies ist quasi eine kurze Abschrift des Bauplans, der gerade benötigt wird. Um den Bauplan korrekt lesen zu können, müssen aber die leeren Seiten entfernt werden – sprich, die Intron-Bereiche müssen aus der mRNA herausgeschnitten und die Extron-Bereiche zu einer zusammenhängenden Erbinformation zusammengefügt werden. Dies wird durch Splicing-Faktoren umgesetzt.
Ein wesentlicher Schritt im Alterungsprozess der Zellen ist eine fehlerhafte oder ausbleibende Bearbeitung der mRNA durch diese Splicing-Faktoren. Auf diese Weise werden einzelne Genabschnitte im Alter zunehmend stumm geschaltet und die darin enthaltene Erbinformation (Bauplan für ein Protein) kann nicht mehr gelesen werden. Der Zelle fehlen hierdurch zunehmend Baustoffe, Enzyme oder Signalgeber, wodurch die Zellen nach und nach absterben.

Polyphenolmix PLUS im TAVARLINShop
Polyphenolmix PLUS im TAVARLINShop

Wie die britischen Forscher beobachteten, konnten die Resveratrol-Analoga die Wirkung der Splicing-Faktoren wieder herstellen, so dass diese die Genabschnitte wieder korrekt verarbeiteten. Moleküle, die auf der Grundstruktur von Resveratrol basieren, könnten so möglicherweise dazu eingesetzt werden, um vor allem degenerativen Alterungserscheinungen entgegenzuwirken.

Quellen
1. Latorre, E. et al. (2017). Small molecule modulation of splicing factor expression is associated with rescue from cellular senescence. BMC Cell Biol; 18(1):31.
[Link zum Artikel].